Berliner Zeitreise

Unsere Zeitreise führt Sie an alle wichtigen Stätten in der "historischen Dorotheenstadt": Gendarmenmarkt, mit den drei monumentalen Bauten Deutschen und Französischen Dom und dem Konzerthaus (ehemals Schauspielhaus). In seiner wechselvollen Geschichte hieß er auch schon „Lindenmarkt“, „Friedrichstädtischer Markt“ und „Neuer Markt“ bevor er 1799 nach dem Garderegiment in Gendarmenmarkt umbenannt wurde.

Vorbei an der Humboldtbox und der Baustelle des Stadtschlosses geht es dann zu der seit 1999 zum UNESCO Welterbe gehörenden Museumsinsel. Im Mittelalter noch sumpfige Flussaue erhielt es im Laufe seiner Geschichte unterschiedliche Nutzungen: Pomeranzenhof, Orangerie, Salzmagazin und Lustgarten. Erst 1830 entstand hier das erste preußische, öffentliche Museum, dass heute das „Alte Museum“ darstellt.

Alle großen fünf Museen der Museumsinsel beherbergen vorwiegend die archäologischen Sammlungen und die Kunst des 19. Jahrhunderts.  Nach der Wiedervereinigung trug man hier die teilweise in Ost und West verteilten Sammlungen zusammen, um sie im didaktischen Kontext zu präsentieren. Im Zuge eines Masterplans soll ab 2017 die neue James Simon Galerie als zentrales Eingangsgebäude für die gesamte Museumsinsel dienen.

Nach dem historischen Teil die Zeitreise in die Moderne. Das Reichstagsgebäude mit seiner futuristischen Kuppel und seinem historischen Kern steht wie kein anderes Gebäude in Berlin für das Motto unserer Tour. Und in Sichtweite dazu: das Bundeskanzleramt. Die Berliner nennen die Architektur spöttisch Waschmaschine. Und zugegeben:  je nach Betrachtungswinkel kann man schon eine gewisse Ähnlichkeit erkennen. In Puncto Größe spitze: es ist achtmal so groß, wie das „weiße Haus“ in Washington.

Dann einer der schönsten innerstädtischen Blicke: eine Brückenfahrt am Spreebogen zuerst zum Hauptbahnhof dann wieder zurück in die Dorotheenstadt. Krönender Abschluss: die Perspektiven live sehen, die man sonst nur von der ARD-Berichterstattung im Fernsehen her kennt.

 

Jetzt buchen!

Berliner Zeitreise
Dauer: 60 Minuten
Stationen:

Pariser Platz, Russische Botschaft, Französischer Dom, deutscher Dom, Staatsoper, Humboldt Universität, Bebelplatz, Neue Wache, Zeughaus,Kupfergraben, Baustelle altes Stadtschloss, Berliner Dom, Altes Museum, Neues Museum, Alte Nationalgalerie, Magnus Haus, Pergamon Museum, Berlin World Trade Center, Reichstag, weißen Kreuze, Kanzleramt, Abgeordneten Haus, Haus der Kulturen der Welt, Siegessäule, Brandenburger Tor und, und, und.....

 

Bei uns sehen Sie mehr!

Gesamt 110,- € für bis zu 4 Personen

Hinweis:

In unserem Online Buchungssystem können Sie von April bis Dezember direkt 24 Stunden im voraus buchen. Benutzen Sie hierfür bitte den Buchen-Button. Möchten Sie noch am gleichen Tag fahren, bitten wir um Ihren Anruf unter

+49 (0)30 911 411 00. 

Es wird uns eine Ehre sein, Sie chauffieren zu dürfen.

 

Besonders beliebt bei Gästen:

Eine Alternative zu dieser Route ist unsere 60-Minuten-Route "GrünkulTour".

 

130