Schnellbuchung

Carrosse DeLouis - das Franchise-System

 

Carrosse DeLouis ist ein Dienstleistungs-Franchising und ein Systemgeschäft. Das bedeutet, dass ein homogener Markt von allen Anbietern unserer Dienstleistung einheitlich bedient wird – gleiche Leistung und gleiche Qualität zum gleichen Preis. Dadurch entsteht der Wert der Marke für den Kunden – er ist bereit, für unsere Spitzenleistung einen Aufpreis zu bezahlen. Und noch ein weiterer Vorteil entsteht aus dem Systemgedanken: wir können unsere Dienstleistung zu deutlich günstigeren Kosten liefern als unser Wettbewerb.

Ein Franchise-System lebt davon, dass seine Erfolgsfaktoren in Markt und Wettbewerb möglichst effektiv umgesetzt werden. Das Know-how, das „Gewusst wie“ des Geschäfts birgt den Schlüssel zum Erfolg. Wenn Schloss und Schlüssel zusammenpassen, profitieren alle – Franchise-Geber, Investoren, Franchise-Nehmer, Vertriebspartner und nicht zuletzt der Gast!

Unser Geschäft bringt eine Reihe sehr innovativer Komponenten an den Start. Das Fahrzeug selbst und auch die damit verbundenen IT-Systeme sind eine Neuentwicklung. Sie ermöglichen vollkommen neue Prozesse bei der Marktbearbeitung, im Verkauf und in der Erbringung unserer Dienstleistung. Vor allem ermöglicht dieses Instrumentarium aber eine Spitzenleistung zu sehr günstigen Kosten – ein unschätzbarer Vorteil im Wettbewerb um den Touristen!

Um in diesem Umfeld erfolgreich zu sein, müssen Sie als Franchise-Nehmer nicht nur unternehmerisch denken, sondern den Dienstleistungsgedanken wirklich verinnerlicht haben. Konsequenter unternehmerischer Einsatz ist dabei einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren.

Unsere Kunden kommen aus der ganzen Welt. Das erfordert exzellente Umgangsformen und die geistige Flexibilität, sich leger mit unterschiedlichen Mentalitäten auseinander zu setzen. Und zu den Softfaktoren des Erfolg zählt auch die Unterstützung der private Seite: Unsere Kutschen fahren in Deutschland je nach Wetterlage von März bis Dezember. In der Hauptsaison geht die Buchungsnachfrage bishinein  in die Nacht. Eine Grundfrage für Sie sollte sein, ob Sie und Ihre Familie bereit sind zu arbeiten, wenn andere feiern?  Im Downloadbereich finden Sie eine Reihe von Checklisten, die Ihnen bei der Selbstbeurteilung helfen.

Sie kaufen nicht - Sie mieten und sind damit vom Beginn an liquide!

 

Sie können unsere Kutschen nicht kaufen. Das müssen Sie aber auch nicht! Denn Sie können  erfolgreicher Unternehmer werden und sich Ihren Platz im Markt sichern ohne übermäßigesl Eigenkapital und ohne großes Risiko.

Sie bringen Ihr unternehmerisches Engagement ein und setzen Ihre Fähigkeiten im Umgang mit Kunden und Fahrgästen in ein lohnendes Geschäft um. Wir liefern Ihnen fast alles, was Sie dazu brauchen. Das Investment bringen unsere Partner auf Investorenseite. Unsere Investoren sind Teilhaber an den Marktgesellschaften. Jede dieser Marktgesellschaften bedient eine  einzelne Stadt mit attraktivem Potenzial. Die Marktgesellschaft erwirbt die Fahrzeuge und vermietet sie an die Franchise-Nehmer. Je besser der Markt bedient wird, desto höher ist die Rendite für alle beteiligten Partner. Die Erfahrung aus unseren Pilotmärkten Berlin und Dresden zeigt, dass unser Vorgehen am Markt angenommen wird und dass wir attraktive Renditen erwirtschaften können.

Wir selbst liefern dafür das komplette Geschäftskonzept inklusive aller Anlagen und Betriebsmittel. Wir liefern die Kompetenz und die Schlagkraft für Vermarktung und Verkauf. Und wir sorgen dafür, dass Sie den Fahrgästen den perfekten Service bieten können. Nur so können wir den Markt gemeinsam für uns gewinnen und dieses attraktive Segment dauerhaft besetzen. Und natürlich können Sie auch selbst Investor werden. Dann  profitieren Sie gleich doppelt.

Eigenentwicklung in eigener Hand

 

Unerwartet und überraschend - in unserer Kutsche steckt eine Menge Hightech.  Der Elektroantrieb ist eines der Highlight. Versteckt im Inneren der Kutsche leistet ein Bordcomputer unter anderem Marketingarbeit und registriert allewichtigen Daten aus dem Geschäftsbetrieb. Wir haben unsere Kutsche vollständig in Eigenregie entwickelt – beinahe aus einem Zufall heraus. Nachdem wir als Zusatzgeschäft für unsere Dresdner Hotelbetriebe im Jahr 2010 mit einer dieselgetriebene Kutsche unsere ersten Erfahrungen gesammelt hatten, entschieden wir uns zu diesem Schritt. Diesel passt nicht in die Zeit, ist laut und rußt. Pferde sind teuer, langsam und gefährlich – und sie gehören unseres Erachtens auf das Land, nicht in die Stadt! Unsere Kutsche muss harte Kriterien erfüllen. Für den Gast stehen Komfort und Anmutung im Vordergrund. Aber für Sie als Fuhrunternehmer sind Zuverlässigkeit, Sicherheit und einfache Bedienung absolute Grundvoraussetzung. Darauf haben wir die Kutsche getrimmt.

Das Antriebssystem und die Steuerung der Elektrik setzen wir nach eigenen Plänen aus bewährten Komponenten namhafter Hersteller zusammen. Räder, Chassis und Aufbau werden von den besten Handwerkern ihrer Zunft hergestellt. Unsere Zulieferer gehören zu den Hoflieferanten der größten Europäischen Königshäuser. Ihre Kutschen werden dort schon über Jahrhunderte eingesetzt!
Computer, GPS und Internet stellen integrierte Bestandteile unserer Kutschen dar. Denn diese Technik bildet das Rückgrat unseres Geschäftsmodells. Wir nutzen sie für Vermarktung, Verkauf und Abrechnung in Form hochintegrierter und datengesicherter Prozesse.  Damit sichern wir die Qualität unserer Dienstleistung gegenüber unseren Kunden genauso wie gegenüber unseren Franchise-Partnern.

Das Produkt - nah am Kunden

 

Im Dienste des Kunden – das ist unsere Prämisse. Und dazu gehört, dass der Kunde auch die Angebote findet, die seinen Vorstellungen und Erwartungen entsprechen. Nur: wer ist unser Kunde und was erwartet er? Gerade die Vielzahl unterschiedlicher Kundensegmente zeigt auch die vielfältigen Einsatzgebiete und Möglichkeiten von Carrosse DeLouis. Da ist zum einen der Städtetourist. Aber:  „den“ typischen Touristen gibt es nicht!  Die Bandbreite der Interessen geht von „Entspannung pur“ bis „Alles sehen und alles erfahren“.  Für jeden unserer Zielmärkte haben wir ein entsprechendes Portfolio an interessanten Tour Angeboten entwickelt, dass von reinen Zeitfahrten, über Themenfahrten und Landpartien für jeden Geschmack etwas bietet. Überraschend ist für uns immer, wie viele Einheimische unsere Kunden sind: Sie erleben ihre Stadt mit uns aus einer ganz anderen Perspektive.

Entsprechend dem Angebot werden auch assoziierte Leistungen mit Partnern angeboten, wie beispielsweise  der Museumsbesuch, die Hochzeit, eine Führung oder eine Weinprobe.  Und für eine Landpartie im Sommer haben wir auch schon mal einen Picknickkorb dabei.

Gutes Produkt - gute Marke: von diesem Schutz profitieren auch unsere Franchise-Nehmer

 

Gute Produkte rufen Nachahmer auf den Platz. Um es denen ein wenig schwerer zu machen, haben wir unseren guten Namen international als Marke geschützt und eintragen lassen. Vorweg gesagt: Carrosse DeLouis ist ein Kunstname. Der Begriff „Carrosse“ kommt aus dem Französischen und heißt übersetzt „Kutsche“. „DeLouis“ ist für uns ein Synonym für die Zeit,  in der die Kutsche nicht nur schnödes Fortbewegungsmittel war, sondern als Statussymbol eine besondere Aufmerksamkeit erfuhr.

Und dass unser Name und unsere Kutsche positive und emotionale Assoziationen auslösen, hat eine von uns durchgeführte Marktforschung ergeben. Im Anglo-Amerikanischen Bereich, ebenso wie für viele asiatische Touristen steht die französische Anmutung immer noch für erlesene Eleganz. Im Frankophilen werden Erinnerungen an den Sonnenkönig wach, dessen Bauleidenschaft den  Franzosen viele touristische Attraktionen gebracht hat.

Die Markenrechte alleine reichen aber nicht aus. Mit Leben werden sie im digitalen Zeitalter durch Domains gefüllt. Wir sind Inhaber der wichtigsten Rechte an allen TOP-Level-Domains unserer Zielmärkte für die Marke. Und damit unsere Marketingmaßnahmen auch in Zukunft nicht angegriffen werden können, halten wir neben den Domains zu unserem Markennamen auch die Domains zu Schreibweisen, durch die Nachahmer möglicherweise mit auf den Zug aufspringen wollen.